Die ganze Wahrheit über Koffein, also Kaffee, Kaffee, Kaffee!

Kaffee, Kaffee, Kaffee!

Seit langem dauert der Streit darum, wie sich Übergewicht, Diäten und Kaffee zueinander verhalten. Amerikanische Forscher behaupten, dass Kaffee den Pegel der Steroidhormone erhöht. Das hat Einfluss auf den Metabolismus durch die Erhöhung des Insulines im Blut, was die Ablagerung im Fett stimuliert. Wiederum antworten französische Forscher, dass Kaffee hilft Fett zu verbrennen, also wirkt es neutral auf den Körper. Koffein ist eine verwirrte Sache!

kaffee

Alkaloid, kommt natürlich in Kaffeesamen, Kakao, Guarana und Colanüssen vor. Es unterliegt keiner Kumulation im Organismus, es befindet sich in proportionellen Mengen im Gewebe. Die Halbwertszeit im Körper beträt 2,5 - 4,5 Stunden mit individuellen Unterschied in den Grenzen von 2 bis 10 Stunden. Die Spanne des Abbaus von Alkaloid differenziert sich bei Erwachsenen, in Abhängigkeit des Körperzustandes und anderer Substanzen und Medikamenten.

Immer öfters wird die Wirkung von Koffein in Nahrungsergänzungsmitteln genutzt. Es weckt die Hirnrinde um die Denkeffizienz zu steigern, beseitigt das Gefühl der Müdigkeit und stimuliert die Produktion von Dopamin. Die Wirkung von Alkaloid erlaubt es während Übungen durchzuhalten, es verbessert die Psychysche Lage bei Personen die eine Diät durchführen. Dadurch kann man leichter eine Diät halten und aktiv bleiben.

Der Anstieg von Glukose im Blut nach einer Kaffeetasse, bremst den Appetit. Nach kurzer Zeit möchten wir jedoch etwas essen. Alkaloide beschleunigen den Stoffwechsel. Es ist zu beachten, dass erhöhter Metabolismus um 10% zu Schlaf- und Erinnerungstörungen führt. Ein intensives und öfteres wecken des Körpers führt zum Verlust des Gleichgewichts, das sich nach dem Höhepunkt der Aktivität erst bemerkbar macht.

Eine charakteristische Funktion von Alkaloid ist ein größerer Harndrang. Es führt zu einer größeren Ausstoßung von Magnesium, Kallium und Kalk im Körper. Bei einer geringen Einnahme von Magnesium und der Einnahme mehrerer Tassen Kaffee täglich, kann dies zum Verlust der Knochenmasse führen. Getränke die Koffein enthalten, werden nicht zum Durstlöschen empfohlen, da ihre Wirkung gegenteilig ist - dadurch wird der Körper entwässert. Aufgrund des Harndrangs durch das Anwenden von koffeinhaltigen Getränken sollten wir viele Mittel trinken.

Mehr als 300mg Koffein pro Tag, wirkt thermogenisch, was während des abnehmens ausgenutzt wird um die Anzahl der Kalorien zu verbrennen.

Der Abnehmeffekt durch Koffein in Nahrungsergänzungsmitteln ist größer als der durch Kaffee. Koffein aus Kaffee nimmt weniger auf als syntethisches Koffein. Übermäßiger Gebrauch von Kaffee bewirkt nicht das wir abnehmen. Während der Einnahme von Diätergänzungsmitteln mit viel Koffein ist es am Besten die Menge an koffeinhaltigen Getränken zu reduzieren.

Die Wirkung von Koffein auf den Körper ist veränderbar. Bei empfindlichen Personen ruft es psychische und körperliche Unruhen hervor, Schlaflosigkeit, Gliederzittern und Herzflattern. Das Einnehmen großer Mengen an Koffein über längere Zeit kann zu Toleranz und Wirkungsunabhängikeit führen, auch zu Zwangserscheinungen.

Trotz Eigenschaften, die beim Abnehmen helfen, empfiehlt es sich Produkte mit Koffein mit Bedacht anzuwenden und physisch aktiv zu bleiben. Die Dosis sollte nicht 300mg/Tag überschreiten, was der Einnahme von 2-3 Kaffeetassen gleichkommt.

Quelle: www.abcabnehmen.de

Die Wahl der Experten:

Grüner Kaffee

  • Ideal zusammengewählt, patentierte klinische Inhaltsstoffe
  • Es hilft den Appetit zu zügeln
  • Es verbessert deutlich den Metabolismus
der niedrigste Preis online
49 €
Die Wahl der Kunden:

Abnehmen Forte

  • Das größte Vertrauen bei unseren Kunden
  • Es hilft eine schlanke Figur aufzubauen
  • Die Funktion des Abnehmens und Reinigens
Der niedrigste Preis online
57 €